State of Play vom 27.05.2020

Neues zu Last Of Us II

Wie durch Sony bereits angekündigt, haben wir heute neues Gameplaymaterial zu The Last Of Us Part II sehen dürfen. Unter anderem mit folgenden, bisher unbekannten Neuerungen:

  • Ellie ist inzwischen um einiges agiler geworden
    • Sie kann klettern,
    • springen,
    • ein Kletterseil für schwierige Passagen nutzen,
    • sowie schwimmen und tauchen (endlich)
  • Pferde und Boote spielen eine wichtige Rolle beim Durchqueren der Welt
  • Tarnung im Gras ist nicht allmächtig
    • Nahe Gegner entdecken den Spieler
  • Ellie kann durch ihre Agilität Angriffen ausweichen und sogar kontern
  • Gegner können, wenn sie überrascht werden, als Schild benutzt werden
  • Es wird wieder einen Skill-Tree geben
  • Änderungen von Waffen an der Werkbank sind an der Waffe erkennbar
  • Es wird Schalldämpfer geben, die hergestellt werden können

Neue Gegner verleihen mehr Würze

Auch neue Gegner (menschliche und infizierte) werden dem Spieler das Leben schwer machen. Naughty Dog sprach hier von zwei, sich bekriegenden Fraktionen: Der Washington Liberation Front, einer Gruppe stark bewaffneter Milizsoldaten und den Scars, einer religiös angelegten Fraktion.

Bei den Infizierten gesellen sich zu den bereits bekannten Runnern, Klickern und Bloatern die neuen Stalker, die sich versteckt halten und den Spieler von hinten angreifen, sowie die Chandlers. Dieser neue Zombie ist von Pusteln übersäht und explodiert, wenn er Ellie zu nahe kommt. Damit erinnert er ein wenig an den Boomer aus Left 4 Dead.

Storytechnisch alles beim Alten

Trotz des neuen Gameplays haben wir keine wirklich neuen Anhaltspunkte zur Geschichte von Ellie und Joel bekommen. Nur so viel ist zu sagen:
Part II spielt mehrere Jahre nach Ende des ersten Teils. Ellie ist mittlerweile 19 Jahre alt und hat sich mit Joel in Jackson, Wyoming bei einer Gruppe Überlebender niedergelassen und gute Beziehungen zu diesen aufgebaut.
Doch dieser Frieden hält natürlich nicht lange, so dass wir uns nach einem emotionalen Trauma in die Welt aufmachen, auf der Suche nach Wiedergutmachung und Rache.

PS 5 bleibt Mysterium

Sony hatte bereits im Vorfeld durchsickern lassen, dass wir keine Neuigkeiten zur PlayStation 5 und ihrer aktuellen Entwicklung zu erwarten brauchen, ernüchternd ist es trotzdem. Gerade nach der neulich veröffentlichten Unreal Engine 5 Demo, die angeblich komplett auf einer PS5 lief und aufgenommen wurde, wäre zumindest ein kleiner Happen an Infos sehr wünschenswert gewesen. Doch wie es momentan aussieht müssen wir uns hier noch bis Mitte/Ende Juni gedulden.

State Of Play zum nachholen

Solltet ihr den Stream verpasst haben gibts hier nochmal die gesamte Präsentation von Sony als Video zum nachschauen und mitfiebern:

State of Play zu the Last Of Us II mit exklusivem Gameplay

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.