Folge 7: Videospiele als Lehrer

In unserer Podcast Folge „Zwischen Gamepad und Windeln“ haben wir das Thema schon ein wenig angerissen, doch heute soll es gänzlich um diesen Aspekt gehen: Die Rede ist von Videospielen als Wissensvermittler!
Viele kennen von früher sicher noch ein paar Lernspiele, manche davon beliebter als andere, doch in den letzten Jahren lässt sich ein interessanter Trend in den Schulen der Welt beobachten. Spiele, die nicht in erster Linie zum lernen entwickelt wurden, finden immer mehr Akzeptanz und Verwendung in den Klassenräumen.
Ob das eine gute Entwicklung ist und wie die Kinder dieser Generation davon womöglich profitieren können möchten wir heute genauer besprechen. Da wir allerdings schon eine Weile keine Schule mehr von innen gesehen haben haben wir uns für heute wieder einen passenden Gast eingeladen, der uns mit dem nötigen Hintergrundwissen unterstützen wird.
Unser heutiger Gast ist Tim. Er studiert Deutsch und Sozialkunde auf Lehramt und möchte nach Abschluss an einer Oberschule unterrichten.

Für euch am Mikrofon

Gast

Tim

Nerdtalker

Simon
Léon

Wenn ihr Feedback oder Verbesserungsvorschläge habt, dann schreibt uns gern einen Kommentar unter diesen Beitrag. Solltet ihr ebenfalls einmal in einer unserer Podcastfolgen dabei sein wollen, dann schreibt uns an hello@nerdtalks.de mit dem Betreff „Podcast“ sowie einer Vorstellung eurer Person und des Themas, über das ihr mit uns sprechen möchtet. Ansonsten könnt ihr auch gern noch auf unseren Discord kommen oder uns auf Twitter folgen. Wir würden uns freuen.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.